Camping

Bitte beachtet, dass jeder der campen möchte neben dem Festivalticket auch ein Camping- bzw. WoMo-Ticket benötigt. Der Zugang zum Campingplatz ist im Wochenendticket nicht beinhaltet! Das WoMo-Ticket ist gültig für jeweils ein KFZ inkl. Fahrer. Wenn ihr also zu viert mit dem WoMo anreist braucht ihr 4 Festivaltickets, 3 Campingtickets und 1 WoMo-Ticket.
Wir empfehlen euch schon im Vorfeld einen Überblick über das Festivalgelände zu verschaffen. Hier geht’s zum Geländeplan klick

CAMPINGREGELN (die wichtigsten Regeln auf einen Blick)

  • Zutritt nur mit gültigem Ticket
  • Kein offenes Feuer
  • Kein Glas
  • Keine Stromaggregate
  • Ruhezeiten einhalten 3 Uhr- 8 Uhr
  • Keine illegalen Drogen
  • Keine Tiere
  • Keine Waffen
  • kriminelle Handlung werden sofort zur Anzeige gebracht
  • Betreten auf eigene Gefahr (gilt für das gesamte Veranstaltungsgelände)
  • Nature Love: Sauber. Sexy. Schön. Wir lieben Sauberkeit und Mülltrennung!
  • Foodsharing (klick zum Geländeplan)

Öffnungszeiten

ZELT-Camping:
Freitag ab 10 Uhr bis Sonntag, 3 Uhr.
Das Zelt-Camping öffnet am Freitag um 10:00 Uhr und ist dann durchgehend geöffnet. Der Campingplatzeingang ist durchgehend besetzt - die Anreise ist nicht auf ein bestimmtes Zeitfenster begrenzt. Wer spät abends anreisen will kann dies also tun.

WOMO-Camping:
Freitag ab 10 Uhr bis 22 Uhr
Samstag ab 10 Uhr bis 22 Uhr
Das WoMo-Camping öffnet am Freitag und Samstag jeweils um 10 Uhr und schließt um 22 Uhr. Aus Gründen der Sicherheit ist eine spätere Anreise mit dem WoMo nicht möglich.

SANITÄRE EINRICHTUNGEN

Wir stellen ausreichend Dixie-Toiletten für alle Camper inklusive täglicher Leerung und Reinigung zur Verfügung.
Zudem wird es dieses Jahr Frischwasserstationen (KEIN TRINKWASSER!) geben. Bitte packt eure Badehose / Bikini ein- ohnehin sinnvoll bei einem Festival – da wir keine abschließbaren Kabinen haben.

PACKLISTE FÜR CAMPER

(Achtung: Neben Gegenständen aus Glas, sind Shotbecher aus Plastik verboten. Je weniger verbotene Gegenstände ihr mitbringt, desto schneller erfolgt der Einlassprozess.)
Gute Laune, Festivalticket & Campingticket, Zelt + Heringe, kleines Vorhängeschloss um das Zelt abschließen zu können, Schlafsack, Isomatte, Campingstuhl & Tisch, Campinggeschirr, Campingkocher, Dosenöffner, Kleidung (+ Badehose / Bikini + Handtuch), Sonnencreme, -Hut, -Brille, Essen, (Trink)Wasser!, Kulturbeutel (Zahnbürste, Zahnpasta, Deo, usw), Toilettenpapier, Ausweis, Krankenversicherungskarte, EC-Karte, Ohrenstöpsel, Handy, Kondome / Pille, Kleines erste Hilfe Set: Pflaster, Kopfschmerztabletten, Magentabletten

Bzgl. Grillen / Kochen:
Erlaubt sind Campingkocher, Gas- und Taschenlampen, Gasbehälter bis 250g und allgemein Gaskochbehälter bei denen der Gasbehälter direkt mit dem Koch- oder Grillgerät verbunden/verschraubt ist.
Nicht erlaubt sind offenes Feuer, Glas in jeder Form, Holzkohlegrills, Wildcampen und Gasbehälterkonstruktionen, die einen Schlauch zwischen Behälter und Gerät benötigen.

Verbotene Gegenstände auf dem Campingplatz
Glas in jeglicher Form (Flaschen, Gläser, ...), Shotbecher aus Plastik, Selbstkühlende Fässer, Waffen, spitze Gegenstände, Gashupen, Vuvuzelas, flüssige Brandbeschleuniger, Aggregate, Benzin, Autobatterien, Schwenkgrills, Porzellan, Tiere, Pyrotechnik, Schleudern, Katapulte, Drohnen (und jegliche andere Art von Flug-Geräten), Druckbehälter (zB Deos mit Treibgas), Shotbecher aus Plastik, Holzkohlegrills, Gasbetriebene Kocher & Grills: Konstruktionen, die einen Schlauch zwischen (Gas)Behälter und Kochgerät benötigen sind nicht erlaubt. Gasbehälter über 250g sind nicht erlaubt.
WICHTIG Die Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Im Zweifel gilt immer die Aussage des Sicherheitspersonals und der Crew.

SICHERHEIT

Sollte euch auf dem Campingplatz irgendetwas auffallen oder etwas verschwunden sein, wendet euch bitte an unser Sicherheitspersonal oder die Polizei vor Ort.
Hinweise auf Diebstähle oder ähnliches werden dann auf jeden Fall verfolgt und gegebenenfalls zur Anzeige gebracht.

UNWETTER

Bei extremen Wetterlagen bieten eure Zelte und Pavillons keinen ausreichenden Schutz! Bitte folgt bedingungslos den Anweisungen des Ordnungsdienstes, der Feuerwehr und der Crew. Bringt euch in Sicherheit, indem ihr euch in eure PKW’s und WoMo’s begebt.
Wichtig:
  • - Falls ihr Platz in eurem PKW oder WoMo habt, schaltet die Warnblinkanlage ein
  • - Falls ihr einen Platz sucht, haltet Ausschau nach eingeschalteten Warnblinkanlagen
  • - Falls ihr keinen Platz findet, wendet euch an den Ordnungsdienst, die Feuerwehr oder die Crew

MÜLLPFANDRÜCKGABE

Die Müllpfandrückgabe und die Container zur Mülltrennung findet ihr am Campingplatzeingang (klick zum Geländeplan).
Eure vollen Müllsäcke könnt ihr in folgenden Zeiträumen gegen das Müllpfand eintauschen:
Samstag ab 8 Uhr bis 12 Uhr und von 16 Uhr bis 20 Uhr
Sonntag ab 8 Uhr bis 12 Uhr

MÜLLTRENNUNG

Wir Trennen, macht mit! Um den Platz möglichst sauber für Kühe, Insekten und co. zu hinterlassen gibt es auch dieses Jahr wieder das Mülltrennkonzept. Um aus unserer Feierlaune heraus die Umwelt nicht zu sehr zu belasten, versuchen wir möglichst viele Ressourcen dem Kreislauf zurückzuführen. Wir haben mehrere Mülleimerstationen aufgebaut und am Camping-Einlass bekommt ihr auch verschiedene Mülltüten.
Deshalb Trennen wir:

gelber Sack/Tonne = Kunststoff/RaWEG/Gelbe Tonne
blauer Sack/Tonne = Metall/Konserven ohne Pfand
schwarzer Sack/Tonne = Restmüll br /> rote Tonne = Papier

Obacht NEU: Euer Dosenpfand könnt ihr dieses Jahr bei unseren Trash-Heroes feat. Viva con Agua am Samstagnachmittag abgeben. Diese küren dieses Jahr wieder die saubersten Zeltplätze – mit einem sauberen Camp habt ihr die Chance auf Festivaltickets für nächstes Jahr! Alle Spenden kommen Viva con Aqua zugute!